Der Darm ist zentraler Bereich des physischen und emotionalen Körpers, falsche Ernährung und unterdrückte Gefühle machen ihm zu schaffen. Der Dominanz des Verstandes folgt häufig ein gestörtes Verhältnis zum eigenen Bauch.

Die Colon-Hydro-Therapie kann dazu beitragen, unseren Bauch wieder zu unserer Mitte zu machen. Sie wirkt sich nachweislich positiv auf das Immunsystem aus, bietet sich bei einer Reihe von Indikationen an – dazu gehören:

  • Infektionen
  • Asthma
  • Rheuma
  • Akne
  • Neurodermitis
  • Migräne
  • Allergien
  • Depressionen
  • Schlaflosigkeit
  • Verstopfung
  • und sie ist die ideale Fastenbegleitung.

Neben der sachlichen Anamnese klärt ein Erstgespräch, ob und in welchem Umfang die Colon-Hydro-Therapie das Mittel der Wahl ist. Eine Behandlung dauert rund eine Stunde, die Anzahl der Behandlungen hängt von verschiedenen Faktoren ab und kann variieren. Die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen.

Die Darmspülung selbst wird bequem im Liegen durchgeführt, genügt höchsten hygienischen Ansprüchen und ist absolut schmerzlos. Ihren Berührungsängsten begegne ich mit Respekt und Einfühlungsvermögen in einer sicheren, entspannten Atmosphäre.