Vor vielen Jahren war es mein Traum, mit Menschen zu teilen, was ich über das Praktizieren von Meditation erfahren durfte. Viele Erkenntnisse haben mich angetrieben, Seminare zu organisieren. Um Gleichgesinnten die Möglichkeit solch kostbarer Momente der Innenschau Raum zu geben, zusammen zu kommen und zu Praktizieren. Die Vision eines Meditationszentrums war bald geboren und ich hatte zu diesem Zeitpunkt noch keine Idee, wie dies finanziell umzusetzen sei. Heute, fast 20 Jahre später, hat sich alles gefügt. Meine Wünsche haben sich realisieren lassen.

Nun bin ich in diesen Jahren gereift und habe vieles gesehen und kennengelernt. So, dass nicht nur ein Mediations-Ort entstanden ist, sondern ein farbenfrohes Seminarangebot mit auserwählten, anspruchsvollen Seminaren und wunderbaren Referenten. Schauen Sie durch, ob etwas für Sie dabei ist, oder haben Sie selbst etwas, das Sie weitergeben möchten um Menschen Raum zur Heilung oder Weiterentwicklung zu schenken?

Dann schreiben Sie mir gerne oder rufen Sie mich an, möchten Sie über Seminare informiert werden, abonnieren Sie meinen Newsletter, Ihre Nicole Rotzek.

Seminare und Veranstaltungen in meiner Praxis

14. + 15. März 2020 - Tierkommunikation-Basis-Seminar mit Christa Urbanovski

Erfahren Sie mehr über Ihre Fähigkeiten, telepathisch zu senden und zu empfangen und wie die Tiere mit uns kommunizieren.

zur Veranstaltung

31. März 2020 - Die Signatur der Sphären

Schönheit und Harmonie im Sonnensystem - Vortrag von Hartmut Warm

zur Veranstaltung

10. - 11. April 2020 - Einführung in die Arbeit nach Are Thoresen mit Anthroposophischem Exkurs

An diesem 2-tägigen Seminar biete ich einen theoretischen und praktischen Einführungskurs über die Arbeit Are Thoresens an.

zur Veranstaltung

09. - 10. Mai 2020 - Die Signatur der Sphären

Schönheit und Harmonie im Sonnensystem - Seminar von Hartmut Warm

zur Veranstaltung

17. - 19. Juli 2020 - Forschungsarbeit Anthroposophische / Spirituelle Medizin 2

Spirituelle Medizin-Translokation/Transformation und anthroposophische Forschungsarbeit

zur Veranstaltung