Die Mistelblüte – Stärke in der Durchlässigkeit

Die Mistel ist eine Heilpflanze ganz besonderer Art. Sie gibt Lebenskraft (siehe Asterix), sie heilt Krebs (siehe anthroposophische Medizin), sie stößt innere Entwicklung an (siehe die Einweihung der Druiden).

Als Blütenessenz wurde sie seit dem Jahrtausendanfang neu entdeckt und ist seitdem zu einem fein abgestimmten Heilungssystem herangewachsen. Die verschiedenen Wirtsbäume und Standorte spiegeln sich in den Nuancen der Entfaltung menschlicher Individualität. Mit den Baldron MistleTree Essences ist so eine »Ich-Medizin« entstanden, die Einen Krankheiten und Traumata wie auch Stärken und Lebensmuster von einem höheren Standpunkt erkennen lässt, nämlich aus der persönlichen »Lebensmelodie« der innersten Intentionen auf der geistigen Ebene. Hier Verschüttetes freizulegen – zum Beispiel durch die Psychokinesiologie – und verborgene Potenziale zu aktivieren, erweist sich oft als der entscheidende »Hebel« bei chronischen Krankheiten.

Dem sensiblen Menschen hilft die Mistel, nicht »zuzumachen«, sondern gerade in der Durchlässigkeit Stärke zu entwickeln. Für die Partnerschaft und die Integration von Männlichem und Weiblichen in eine moderne spirituelle Praxis bieten die Mistel-Baum-Essenzen besondere Hilfe.

Raphael Kleimann (Oslo, Norwegen) ist der Entwickler der Baldron MistleTree Essences. Er gibt Kurse und Vorträge in ganz Europa, unter anderem auch für im Zusammenhang mit dem Flowertherapy World Day. In seine therapeutische Praxis lässt er auch die vielfältigen Erfahrungen als Baubiologe, Umwelt- und Energiemediziner, Baumpfleger und Pädagoge einfließen.

www.baldron.org
www.facebook.com/baldron.no
https://www.youtube.com/watch?v=uh3L7xHBDnA

Ort: Naturheilpraxis Nicole Rotzek, Rathausstr. 25, 71543 Wüstenrot-Neuhütten
Zeit: Freitag 23.03.18 18:00 bis ca. 19:00 Uhr
Unkostenbeitrag: € 15,00 (für Teilnehmer des Seminars Mit Are Thoresen kostenfrei)