Grundkurs in spiritueller Ökologie und „Bildekräfteforschung“

Klimaänderungen, Gifte, Monokultur und rücksichtslose Bautätigkeit zeigen uns, wie sehr Naturzerstörung Ausdruck eines kranken, »autistischen« Bewusstseins ist. Hinzu kommen die Verschmutzung des Lichts und die allgegenwärtige elektromagnetische Strahlung; diese neue Dimension einer unsichtbaren Umweltverschmutzung weist uns unmissverständlich auf die feinstoffliche und geistige Dimension der Natur und auf die Verletzlichkeit unserer Lebenskräfte. 

Sie wecken uns auf für das Erleben der feinstofflichen „Bildkräfte“. Diese stehen im unmittelbaren Zusammenhang mit dem neuen Erscheinen des Christus in der Sphäre des Lebendigen (bzw. „Ätherischen“), begleitet auch vom Auftauchen »neuer Elementarwesen« seit der Jahrtausendwende, wie Rudolf Steiner es schon vor 100 Jahren vorausgesagt hatte.

An konkreten Beispielen werden wir sehen, wie wir unsere  Wahrnehmungsfähigkeiten schulen und unsere Beziehung zur »Mutter Erde« heilen können:

  • Bildekräfteforschung nach Dorian Schmidt
  • Zusammenarbeit mit Naturgeistern
  • Die neuen Christus-Elementarwesen
  • »Moralischer Äther«
  • Biographisches Heilen und Erdheilung mit den Mistel-Blütenessenzen

Raphael Kleimann (Oslo, Norwegen) ist der Entwickler der Baldron MistleTree Essences. Er gibt Kurse und Vorträge in ganz Europa, unter anderem auch für im Zusammenhang mit dem Flowertherapy World Day. In seine therapeutische Praxis lässt er auch die vielfältigen Erfahrungen als Baubiologe, Umwelt- und Energiemediziner, Baumpfleger und Pädagoge einfließen.

www.baldron.org
www.facebook.com/baldron.no
https://www.youtube.com/watch?v=uh3L7xHBDnA

Ort: Naturheilpraxis Nicole Rotzek, Rathausstr. 25, 71543 Wüstenrot-Neuhütten
Datum und Uhrzeit: 05.05. und 06.05.2018, Sa. 17-20 Uhr, So 9:30-19 Uhr Uhr incl. Pausen
Unkostenbeitrag: 130 Euro, inklusive Getränke und Snacks