Ein praktischer Ratgeber zum Umgang mit Leuchtmitteln, Bildschirmen und LED – und ein Weg zu den Licht-Geheimnissen der Natur

Das Licht ist zurück. Wenn die Tage länger werden und die Knospen schwellen, ist es Zeit, die Lebendigkeit des Lichtes zu würdigen. Lichtmess / die Zeit der Brigid / Imbolc ist das jahrtausendealte »Fest der lichten Erde«.

Lernen wir die Vitalenergie im Licht wahrnehmen, tut sich eine neue Welt auf. Wir verstehen das Licht als Lebensträger, von den Sternen mit ihren Konstellationen bis zu den Biophotonen in unseren Zellen und den Verdauungsvorgängen im Körper. So bringen wir unseren Lichtkörper mehr in Einklang mit dem Leben. Das tut Not , denn eine Welle von Lichtverschmutzung attackiert unsere Lebenskräfte, bis in die Gesetzgebung hinein, die uns elektronische, kalte, flimmernde Beleuchtung (LED) aufzwingt. Hier braucht es Wahrnehmungs- und Urteilsfähigkeit. So können wir auch in der immer lebensfeindlicher werdenden Welt des Kunstlichts heil und ganz bleiben. Und noch mehr: Wir können aufwachen für die Realität des Lichtes, dass wir selber sind.

Themen:

  • Lichtbiologie: Die neue Wissenschaft der Zellen
  • Wahrnehmungsübungen am Himmel und an Kunstlicht
  • Anatomie des Lichtkörpers
  • Rhythmen des Lichtes in der Natur
  • Stille Ressourcen im Sonnenlicht – und im eigenen Lichtleib
  • Der Lichtseelenprozess als Heilung für Mensch und Erde
  • Äther und Anti-Äther
  • Abschirmen und Verwandeln
  • Meditative und naturheilkundliche Licht-Medizin
  • Die Mistelblüte in den Brigid / Lichtmess-Wochen

Raphael Kleimann (Oslo, Norwegen) ist der Entwickler der Baldron MistleTree Essences. Er gibt Kurse und Vorträge in ganz Europa, unter anderem auch für im Zusammenhang mit dem Flowertherapy World Day. In seine therapeutische Praxis lässt er auch die vielfältigen Erfahrungen als Baubiologe, Umwelt- und Energiemediziner, Baumpfleger und Pädagoge einfließen.

www.baldron.org
www.facebook.com/baldron.no
https://www.youtube.com/watch?v=uh3L7xHBDnA

Ort: Naturheilpraxis Nicole Rotzek, Rathausstr. 25, 71543 Wüstenrot-Neuhütten
Zeit: Samstag 16.02.19, 10:00 - 17:00 Uhr und Sonntag 17.02.19, 10:00 - 16:00 Uhr
Unkostenbeitrag: € 180,00 inklusive Getränke und Snacks