Basierend auf einer alten Kreiszeremonie hat Colin Tipping diese besondere Form des Heilungs- und Vergebungs-Rituals entwickelt.

In einem geschützten Rahmen und in ritualisierter Form begegnen sich Menschen mit den gleichen Verletzungen im Kreis, teilen –ohne darüber zu sprechen- ihren Schmerz und tragen so gegenseitig zur Heilung bei. Wir sehen, dass auch andere zu „unserem“ Thema den Kreis betreten und erkennen, dass wir nicht alleine sind. Eine besondere Geschichte hilft uns dann, eine neue Sichtweise auf das Geschehene einzunehmen, bevor wir den Kreis ein zweites Mal durchschreiten – dieses Mal mit der Absicht, Schmerz, Wut und Trauer hinter uns zu lassen.

Die Vergebungszeremonie ist, genau wie die Tipping-Methode insgesamt, nicht an eine bestimmte Glaubensrichtung gebunden. Das Einzige was es braucht, ist die Bereitschaft, die eigene Geschichte aus einer neuen Perspektive sehen zu wollen und sich der eigenen spirituellen Intelligenz anzuvertrauen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich: Ein kurzer Vortrag (ca. 30 Minuten) zu Beginn macht Sie mit dem Konzept der Tipping-Methode vertraut. Im Anschluss können Sie diese besondere Form der Vergebung direkt anwenden und ihre heilsame Wirkung erleben.

Diese Zeremonie ist ein kraftvoller und effektiver Weg, sich selbst und anderen zu vergeben und dadurch inneren Frieden und Glück zu erlangen.
Erleben Sie, wie transformierend dieses Ritual ist und wie es Ihr Leben erleichtert!

Seminarleitung:

Irene Harberdin

Jahrgang 1943, nach dem Pädagogikstudium viele Jahre Lehrerin, Mutter von zwei wunderbaren Söhnen und mit Freude Großmutter.

Seit 2008 lizensierter Coach der TIPPING-METHODE für die heilende Kraft der Vergebung. Neben Einzelarbeit bietet sie wöchentliche Gruppen, Seminare, Vorträge und Fortbildungen in ihrer Praxis und in verschiedenen Einrichtungen an. Seit Mai 2012 lebt sie in der Gemeinschaft Tempelhof/Kreßberg. Auch dort können Sie ihre Angebote wahrnehmen.

Termin: 10. Dezember 2017
Dauer des Seminars: 15:00 Uhr – 18:00 Uhr
Seminargebühr: € 40,00

Übernachtungsmöglichkeiten: http://www.naturheilpraxis-rotzek.de/seminare/unterkuenfte.html